Drei Wünsche


Gestern bin in da Wiesn g´sessn,

hob dabei de Zeit vagessn.

Hob mi hinglegt, in Himme gschaut

und dabei a Luftschloss baut !

Wos mochat i, hob i ma denkt,

waun ma a Fee drei Wünsche schenkt ?

Reichtum? Jo des wa net schlecht.

Gesundheit? Des wa a gaunz recht.

Glück, für olle de i mog ?

Des is scho a schwierige Frog!

Kan Kriag, kane Woffn, ka Atomkroftwerk ?

Des is ois erstrebenswert!


Drei Wünsche nur, des is net gnua,

do brauchat ma scho mehr dazua!

Und wia i so in de Woikn schau,

da Himme woa so schen und blau,

de Vogerl zwitschern, a Paradies,

do hob i gwusst, wos wichtig is!

Da grösste Reichtum is net Göd,

vü wichtiga auf dera Wöd

is Toleranz und Menschlichkeit,

des vagisst ma hoit von Zeit zu Zeit!

Nirgends täts an Kriag mehr geben,

a jeda lossat in aundern Leben!

Sozial, mitfühlend, humanitär,

is des wirklich goa so schwer?

 

Denkts drüber noch, ihr liaben Leit!  

I nimm mas vur, i moch´s ob heit!

©Waldvee